15.09.2016

Rückfall in alte Gewohheiten

Viele Worte möchte man zu dem Spiel der C Jugend am vergangenen Wochenende gegen Rückmarsdorf nicht verlieren. Wie es der Titel schon verrät, bot sich den Zuschauern ein ähnliches Bild wie in der letzten Saison. Einfallslosigkeit und zur gleichen Zeit Chaos im Angriff, wenig Motivation und Unsicherheit dominierten das Spiel. Es dauerte über 20 Minuten 11 Gegentore bis wir es schafften unser erstes Tor durch einen wirklich schön herausgespielten Rückraumwurf zu erzielen. Mit einem Stand von 13:1 gingen wir nach 25 Minuten in die Halbzeitpause. In der Kabine mussten deutliche Worte her, denn viele positive Eindrücke konnte man nicht aus der ersten Hälfte mitnehmen. Die Mannschaft schien alle Erinnerungen aus dem super Spiel gegen MoGoNo zu Hause gelassen zu haben. Lediglich der Abwehr konnte man etwas Lob zusprechen. Stand sie einmal hatte es der Gastgeber sichtlich schwerer zum Torwurf zu kommen. Das Ziel für die zweite Hälfte hieß also: Bewegung und konsequentes in die Lücken ziehen im Angriff, Konter verhindern und Rückmarsdorf in den Positionsangriff zwingen.

Doch leider half die Halbzeit nicht, denn auch die zweite Halbzeit gestaltete sich nicht viel besser. Lücken im Angriff wurden nicht genutzt und auch in der Abwehr wurde nicht mehr richtig zugegriffen. Viele Fehler im Angriff führten zu Kontern der Gegner und unsere Sophie im Tor wurde zu oft allein gelassen an dieser Stelle muss man aber auch sagen, dass Sophie durch viele super Paraden viele Konter der Rückmarsdorferinnen entschärfen konnte. Am Ende gingen wir trotzdem mit einem sehr deutlichen 25:3 Endstand von der Spielfläche.Handball_the_ball


Rückblickend muss man sagen, dass das größte Problem unserer Mannschaft nicht im fehlenden Können liegt sondern vor allem an der Einstellung, mit der die Mädels in die Halle kommen. Sicherlich ist bei vielen noch die eher enttäuschende letzte Saison im Kopf, doch das Auftaktspiel in Gohlis und auch der Cup der kleinen Haie in Mölkau haben gezeigt, dass alle Spielerinnen über den Sommer einen riesigen Sprung nach vorn gemacht haben.

Ziel für die kommenden Spiele ist es, mehr Selbstbewusstsein und vor allem wieder mehr Spaß am Handball zu bekommen, denn nur dann können alle ihr vollen Potential ausschöpfen und auf dem Spielfeld zeigen.

Dieses Wochende empfangen wir dann den Tabellenführer Mockau in unserer Heimhalle. (Samstag 12:35 Uhr, Lößnig)


Lust auf Handball?

Wir sind auf der Suche nach Mädels im Alter von 14-16 Jahren, die gern Handball spielen möchten. Das...

Handball / C-Jugend (w) ∙ 01.07.2017
Mit einer super Nachricht ins neue Jahr

Kurz vor Weihnachten machte die C Jugend sich selbst, ihren Eltern und den Trainern ein wunderbares...

Handball / C-Jugend (w) ∙ 31.12.2016