12.12.2019

Stark erkämpfter Sieg

Zum letzten Mal in diesem Jahr hieß es „Kämpfen mit Biss“!

Wir empfingen pünktlich zum 2. Advent um 14.30 Uhr den HV Chemnitz III in unserer Silberseearena.

Schon vor dem Spiel motivierten wir uns gegenseitig, so dass unsere Zielstellung klar war: Wir wollen uns mit einem guten Gefühl in Form eines Sieges in die wohlverdiente Weihnachtspause verabschieden!

Unsere Einstellung zeigte sich bereits in den Anfangsminuten, wir gingen sofort in Führung und konnten uns zunächst mit zwei Toren absetzen. Bereits in der 25. Minute konnten wir uns mit 5 Toren absetzen und zur Halbzeit führten wir mit 6 Toren.

Dies gelang uns durch konsequente Angriffe mit starken Spielzügen und vor allem einer sehr guten Abwehr. Wir hatten die bisher beste Werferin der Chemnitzerinnen weitestgehend sehr gut im Griff. Verbesserungswürdig für die zweite Halbzeit war das Arbeiten gegen die spielerisch gute Mittelspielerin im Zusammenspiel mit dem Kreis.

So war für die 2. Halbzeit klar: Weiter so! Nur nicht nachlassen.

Dies gelang uns weiterhin gut, wir blieben konstant, auch wenn die Chemnitzerinnen zwischenzeitlich nochmal den Vorsprung auf 4 Tore verkürzen konnten aufgrund mangelnder Chancenverwertung unsererseits.

Trotzdem konnten wir uns immer wieder absetzen, so dass der Vorsprung niemals auf weniger als 4 Tore schmolz. Dies funktionierte durch zahlreiche Paraden unserer beiden Torhüterinnen Kirsche und Elli! Außerdem ließen wir uns trotz kleinerer Konzentrationsprobleme nicht aus der Ruhe bringen und vor allem hielten wir zusammen!

Herauszuheben ist dabei unsere Sandra, die mit ihren tollen Hüftwürfen und aus dem Rückraum viele tolle Tore erzielen konnte!

Weiterhin konnte sich unser Neuzugang Emilie in die Torschützenliste eintragen, an dieser Stelle nochmal: Herzlich Willkommen, wir freuen uns, dass du da bist! 🙂

Alles in allem war das ein gelungener Jahresabschluss, sodass wir bereits am 5. Januar 2020 unserem ersten Spiel im neuen Jahr gegen Marienberg mit Selbstvertrauen entgegen blicken können!


Es spielten: Kirsche, Elli, Josi (8/4), Lena H., Marie (2), Enschie (6), Sandra U. (10/1), Pauline, Lena K., Emilie (2), Rena (1), Tini (2), Toni

MV: Till, Dani, Michel


LHV Nord – Turbine Leipzig

Am letzten Wochenende stand für die Turbobienen das erste Auswärtsspiel im neuen Jahr an. Wir waren...

Handball / 1. Frauen ∙ 23.01.2023
Turbine Leipzig – Zwönitzer HSV

Am vergangenen Sonntag (15.01.2023, 14 Uhr) startete die Rückrunde für die Turbobienen. In heimisch...

Handball / 1. Frauen ∙ 17.01.2023